Lange nicht(s) mehr gelesen – Pausen-Ende: Birthes Lesezeit Fortsetzung…

Lange war es ruhig auf meinem Bücherblog – viel zu lange ;-). Das wird sich ab sofort ändern, denn ich habe mir vorgenommen, wieder mehr Bücher zu lesen – die ich dann hier vorstellen und rezensieren werde. 

Wahrscheinlich hat mich auch niemand großartig vermisst – es gibt so viele Bücherblogs im World-wide-web, da kommt es schon mal vor, dass der eine oder andere aufhört, pausiert… Ich gehöre zur zweiten Kategorie… ;-).

Warum aber die mehrjährige Pause…?  Ganz einfach – ich konnte nicht – es ging einfach nicht, keine Zeit, keine Muße, keine Konzentration. Die Konzentration hat maximal noch für eine Tages- oder Gartenzeitung gereicht und selbst WENN ich mal ein Buch gelesen habe, habe ich es nicht geschafft, eine Rezension zu schreiben. Kennt Ihr das…?

Und nun – was ist jetzt anders? Die Kinder sind größer, der Winter naht – und somit lässt mir der Garten bzw. die Gärten wieder etwas mehr Freiraum. Es ist ja nicht so, dass mir die Gartenarbeit keinen Spaß macht  – im Gegenteil (siehe Birthes-Gartenzeiten, mein Gartentagebuch), aber es nimmt eben enorm viel Zeit in Anspruch. Wie gesagt, nun wird es ruhiger im Garten…

Und noch eines kommt hinzu: Ich.habe.ein.eigenes.Lesezimmer !!! Von einer Lese-Ecke bzw. einem schönen Lesesessel träume ich ja schon seit Jahren, und dieser Traum ist nun sogar noch übertroffen worden – Hurrah !!! Wenn DAS keine Motivation zum Lesen ist… 😉 :-))

Hier mal ein kleiner Einblick…:

***

Wie komme ich zu einem eigenen Bücher-Lesezimmer ? Unsere Tochter (21) ist im Frühjahr ausgezogen – in ihr eigenes Reich, ihre eigene „Bude“ – eine schöne Wohnung unweit von unserem Zuhause. Sie besucht uns oft, aber das Zimmer stand leer……….. Und so beschlossen wir, dieses Zimmer in ein Gästezimmer mit Lesezimmer umzuwandeln (genauer Bericht mit Fotos folgt in Kürze…).

Nun sind alle meine Bücher in diesem Lese-/Bücherzimmer vereint – schön übersichtlich, mit gemütlicher Leseecke, Schreibtisch und tollem Ausblick auf den Kirschbaum. Ich liebe es !

Und da meine Bücher nun so schön übersichtlich und ordentlich aufgereiht sind, macht es umso mehr Spaß, sich ein Buch auszusuchen. Nun habe ich eher das Problem: Wer die Wahl hat, hat die Qual ;-).

Und wie Ihr merkt: Ich bin immer noch die Gleiche, nämlich: Ich kann mich nicht kurz fassen ;-).

Also höre ich für heute zunächst einmal auf und freue mich auf einen hoffentlich wieder angeregten Austausch über die Welt der Buchstaben und andere Dinge. Bis bald, ich freue mich ! So, jetzt geht es noch für einige Minuten in die Leseecke …

Eure Birthe

Über BirthesLesezeit

Leseratte "Ü50" . Ich lese so ziemlich alles, was Buchstaben hat, wobei das Genre nebensächlich ist, Hauptsache, Geschichte und Schreibstil sprechen mich an.
Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen / Bewertungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s