[Rezension] Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel

Ein alltagstaugliches Koch- und Backbuch der Kräuter-Liesel, das Lust auf vollwertige Ernährung macht ! 🙂

Ich bin ja ein bekennender Fan der Kräuter-Liesel und als vor wenigen Wochen ihr neuestes Buch herauskam – dieses Mal ein Koch- und Backbuch – war für mich klar: das muss ich haben!

Bereits im ersten Buch („Die Kräuter-Liesel“), in dem uns Liesel Malm an ihrem umfangreichen Kräuterwissen teilhaben lässt, stellte uns die Kräuter-Liesel so ganz nebenbei einige ihrer vollwertigen Koch- und Backrezepte vor, die sowohl fleischlos als auch zuckerfrei sind. Alltagstaugliche Rezepte, von denen ich einige nachkochte und gerne mehr davon gehabt hätte.

Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel, ISBN 978-3572081721 (Bildquelle: Verlag Bassermann Inspiration)

Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel, ISBN 978-3572081721
(Bildquelle: Verlag Bassermann Inspiration)

Seit einigen Wochen nun steht dieses hübsch gestaltete Buch aus dem Bassermann-Verlag nun in meinem Regal: das inzwischen vierte Buch der Kräuter-Liesel, in dem es dieses Mal nicht um Kräuterkunde, sondern um das vollwertige Kochen und Backen mit gesunden „Lebensmitteln“ geht. Wobei „Im Regal stehen“ nicht wirklich stimmt, denn es wird rege benutzt und gelesen – und ich habe bereits so manches daraus nachgekocht:

  • Über 60 Rezepte auf 140 Seiten (Vorspeisen, Salate, Suppen, Hauptgerichte, Dessert, Brot-Brötchen, Sauerteigherstellung, Brotaufstriche)
  • Alle Rezepte sind vegetarisch (nicht vegan)
  • Alle Rezepte kommen ohne weißes Mehl und Zucker aus
  • Jedes Rezept ist geradezu liebevoll gestaltet, mit Farbfoto bebildert
  • Viele Rezepte enthalten persönliche Tipps und Ratschläge der Kräuter-Liesel
  • Alle Rezepte laden zum Nachkochen bzw. Nachbacken ein
  • Das Buch ist farblich bebildert, enthält ein persönliches Vorwort, Anmerkungen usw.

Das Buch ist übersichtlich gegliedert, es gibt sowohl ein Inhaltsverzeichnis als auch ein Rezeptregister nach Kapiteln und ein alpabetisches Rezeptregister, alles schön übersichtlich, da macht das Stöbern Spaß.

Positiv fällt außerdem auf, dass die Rezepte wirklich geradezu liebevoll in Szene gesetzt sind, Fotos, kleine Zeichnungen, Ratschläge, übersichtliche Auflistung der Zutaten und eine genaue Zubereitungsbeschreibung mit Angabe von Schwierigkeitsgrad, Zubereitungs-/Quell-/Ruhe-/Backzeit usw. ermöglichen es auch Anfängern, diese Rezepte erfolgreich zuzubereiten.

Ich persönlich finde es immer wichtig, dass Rezepte „normale“ Zutaten verwenden, die ich entweder ohnehin im Schrank habe oder leicht hinzukaufen kann (z.B. im Bioladen)und vor allen Dingen: auch öfter verwenden kann – dies ist hier der Fall, es werden keine exotischen Zutaten benötigt, von denen man einmal eine Prise benötigt und die dann im Schrank unbeachtet stehen bleiben.

Die Zutaten sind wohl in fast jeder Küche vorhanden, in der vollwertig gekocht wird, sodass man quasi sofort loslegen kann.

Bewertung: 5 Buch-Bubis – wenn es mehr gäbe, auch mehr…

bookmarks_folderbookmarks_folderbookmarks_folderbookmarks_folderbookmarks_folder

 Fazit:

Ein vielseitiges – und vor allen Dingen alltagstaugliches – Koch- und Backbuch der Kräuter-Liesel, das ihre persönliche Note trägt und das Lust und Appetit auf vollwertige Ernährung macht !

Weitere Informationen:

Titel: „Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel“, Verlag: Bassermann Inspiration, ISBN: 978-3572081721, Preis: 17,99 Euro (D), Gebunden, 140 Seiten, Erscheinungsdatum: 11. Mai 2015

Bisher erschienen von der Autorin Liesel Malm:

1) „Die Kräuter-Liesel“ – Meine besten Heil- und Gewürzkräuter, ISBN: 9783572080625

2) „Meine liebsten Wildkräuter“ – Neues von der Kräuter-LIesel mit ihren besten Rezepturen, ISBN 978-3572081493

3) „Mein Wildkräuter-Führer“ – Unterwegs mit der Kräuter-Liesel, ISBN: 978-3572081677

 

Advertisements

Über BirthesLesezeit

Leseratte "Ü40" . Ich lese so ziemlich alles, was Buchstaben hat, wobei das Genre nebensächlich ist, Hauptsache, Geschichte und Schreibstil sprechen mich an.
Dieser Beitrag wurde unter 5 Buch-Bubis, Garten/Kräuter, Rezepte, Sachbuch, Sortierung nach Genre: abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu [Rezension] Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel

  1. BirthesLesezeit schreibt:

    Liebe Mina,
    dankeschön :-). Ich liebe die Bücher der Kräuter-Liesel und bin inzwischen ein richtiger Fan von ihr geworden. Und das Kochbuch reiht sich wirklich mühelos in die Reihe ihrer tollen Bücher über Kräuter und Heilpflanzen sowie gesundes Essen ein.Einfach toll :-).
    Ganz herzliche Grüße,Birthe

  2. Mina schreibt:

    Liebe Birthe,
    schön, mal wieder von Dir zu lesen!

    Ich habe Liesels Bücher über Wildkräuter auch. Das Kochbuch allerdings nicht. Danke für die Rezi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s