[Basteln] Kommunion, Einladungskarten – Anleitung

In meinem letzten Beitrag habe ich sie bereits angekündigt – die Anleitungen zum Basteln der Einladungskarten für die Kommunion.

Kommunion EinladungskarteHeute  möchte ich also zeigen, wie diese Karten hergestellt werden – eigentlich ganz einfach…

Man benötigt:

  • Briefkarten aus Karton in beliebiger Farbe (bei uns war es orange) in DIN A 5 oder ähnlichem Format

–  Tonkarton in gleicher Farbe wie die Briefkarten (oder einfach eine oder mehrere der Briefkarten zusätzlich kaufen, dann hat man ganz sicher den gleichen Farbton 😉

–  Tonkarton in weiß

  • Einfaches, weißes Papier, z.B. Kopierpapier, Druckerpapier…

  • Bändchen für die Karte (pro Karte ca. 45 cm einrechnen)

  • Abstands-Klebepads (für den 3-D-Effekt „Einladung“ auf der Vorderseite

  • Aufkleber Schriftzug „Einladung“ – gold- oder silberfarben

  • Aufkleber, z.B. ein Kelch, für die Vorderseite der Karte, farbl.passend zur „Einladung“

  • Bleistift, Schere, Zackenschere, Kleber, Lineal, Zirkel, Motivstanzer „Kreuz“

Einladungskarte KommunionNun geht’s los:

Vorderseite:Kommunion EinladungFür den 3-D-Effekt des „Einladung“-Schriftzuges benötigt man drei verschieden große Rechtecke, die mit einer Zackenschere ausgeschnitten werden:

  1. Rechteck: ca. 8 x 4 cm – Tonkarton weiß

  2. Rechteck: 6,5 x 3 cm – Tonkarton orange

  3. Rechteck: 5,5  x 2 cm – Tonkarton weiß

Auf das kleinste der Rechtecke (Nr. 3) wird nun der Schriftzug „Einladung“ aufgebracht.Kommunion Einladungskarte

Die einzelnen Rechtecke dann einfach mit den Klebepads entsprechend übereinander kleben und mittig auf der Vorderseite der Briefkarte befestigen – ebenfalls mit den Klebepads.

In das obere linke Feld kann nun noch der Kelch oder ein sonstiges Motiv geklebt werden und unten rechts wird mit dem Motivlocher das Kreuz ausgestanzt. Fertig ist die Vorderseite der Karte

Mittelteil  – Einlegeblatt/Einladungstext:

Kommunion Einladungskarte OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Verwendet man ein Schreibprogramm am PC, bekommt man auf einen Din A 4-Bogen zwei Einladungskarten. Den eigenen Text für eine Einladung einfach schreiben (mit Tabs arbeiten, damit der Text auf der richtigen Seite steht) und dann den gesamten Text darunter noch einmal einfügen („Copy ’n Paste“). Das wiederum hört sich nun etwas leichter an, als es in der Praxis ist ;-)…

Einfacher wird es, wenn man pro Einladung eine ganze Seite verwendet und ausdruckt, dann abschneidet. Die Ränder nun mit einer Zackenschere schön ausschneiden, das ergibt den dekorativen Rand, wenn man die Einladungskarte aufklappt.

Bei uns hieß das Motto  „Regenbogen“ (meist unterliegen die Kommunionfeiern einem bestimmten Thema) und so malten wir noch Regenbogen und klebten sie auf die freie Fläche auf der linken Seite.

Nun faltet man das Blatt in der Mitte, gibt etwas Klebstoff an die äußere Falz des Papierbogens und drückt/klebt ihn dann an die Innenseite der Faltkarte. Kommunion EinladungskarteFast fertig…

Es fehlt nur noch das Bändchen: Das Bändchen in einer Länge von 45 cm abschneiden um die Falz der Karte legen und festbinden (darauf achten, dass das Bändchen nicht verdreht ist – sieht schöner aus ;-)).

Kommunion Einladung

Fertig! Viel Spaß bei Basteln … Wenn Ihr noch Fragen habt, schreibt einfach einen Kommentar oder PN …  – und habt eine schöne Feier !

Es grüßt herzlich, Birthe

Advertisements

Über BirthesLesezeit

Leseratte "Ü40" . Ich lese so ziemlich alles, was Buchstaben hat, wobei das Genre nebensächlich ist, Hauptsache, Geschichte und Schreibstil sprechen mich an.
Dieser Beitrag wurde unter Alles Mögliche..., Bastelecke abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s