[Redewendung] „Jemandem die Augen auskratzen“

„Jemandem die Augen auskratzen“ – diese Redewendung kam mir  sofort in den Sinn, als ich diese Figuren auf unserer gestrigen Wanderung an der Mosel auf Burg Thurant bei Alken entdeckte.

Und ich war davon so fasziniert, dass ich die beiden Jungs – (vielleicht die feindlichen Erzbischöfe von Trier/Köln der Burg Thurant?) fotografieren und hier zeigen musste :-).

Burg Thurant, Jemandem die Augen auskratzen,, Figuren, 3.10.14

Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

Über BirthesLesezeit

Leseratte "Ü40" . Ich lese so ziemlich alles, was Buchstaben hat, wobei das Genre nebensächlich ist, Hauptsache, Geschichte und Schreibstil sprechen mich an.
Dieser Beitrag wurde unter Alles Mögliche..., Dies und Das abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s