Eine Idee macht Schule – MENTOR – Die Leselernhelfer Mainz e.V. , mit Wissens-Quiz

„Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich.“ Tschingis Aitmatov

Hallo, Ihr Lieben, vor gut einer Woche habe ich auf der Büchermesse Rheinland Pfalz in Mainz Bekanntschaft mit der Leselernhilfe Mentor Mainz e.V. gemacht und da ich von diesem Projekt und dieser Idee so begeistert bin, möchte ich es Euch heute einmal vorstellen – außerdem ein witziges Lesequiz, das recht einfach ist und bei dem der eine oder andere durchaus noch etwas lernen kann.logo_Mentor mainzDer Verein MENTOR Mainz e.V. ist eine Initiative von Freiwilligen, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Sprach- und Lesekompetenz von Kindern zwischen 6-16 Jahren zu fördern. Seit 2003 arbeiten ehrenamtliche Mentoren   mit Kindern aus allen Schultypen, treffen sich ein bis zwei Mal wöchentlich mit ihnen zum gemeinsamen Sprechen, Lesen und Schreiben. Dabei ist es dem Verein wichtig zu betonen, dass es den Deutschunterricht keineswegs ersetzen will, sondern ihn im Gegenteil ergänzen und den Schülern Lust auf Lesen und somit an der deutschen Sprache machen will.

Doch diese Initiative ist keineswegs nur auf Mainz oder Rheinland Pfalz begrenzt. Bundesweit gibt es ca. 8.500 aktive Mentoren und Mentorinnen mit ca. 10.000 Schülern an  1.050 Schulen. Dieser Link führt zum Mentor-Bundesverband.

Die Erfolge ihrer Arbeit zeigen sich in der Regel nach ca. 6 Monaten, die Leistungen verbessern sich merklich (im Fach Deutsch um eine Note!), außerdem werden die Kinder meist aufgeschlossener und selbstsicherer.  Die Kultusministerkonferenz hat MENTOR – Die Leselernhilfe e.V. im Jahr 2006 geprüft und als pädagogisch wertvoll eingestuft.

*********************************

Hier einmal ein lustiges und gleichzeitig wissenswertes Quiz zumTesten des eigenen Lese- und Sprachwissens, bei dem man wieder einiges dazulernen kann (das Quiz wurde von MENTOR auf der Messe Mainz mit den Standbesuchern durchgeführt).

1) Astrid Lindgren ist nicht nur die bekannteste Kinderbuchautorin Schwedens, sondern weltweit. Welche der folgenden Kinderbuchfiguren stammt NICHT aus ihrer Feder?

a) Ronja Räubertochter

b) Nils Holgersson

c) Tomte Tummetott

  *******

2) Bei welchem Satz handelt es sich um ein „Palindrom“?

a) Es eilt, Liesel

b) Kratzen Katzen ?

c) Heulen Hunde?

******************

3) Welches Wort ist ein „Homograf“?

a) Staudamm

b) Staubecken

c) Stausee

*******************

4) Das „E“ ist der Buchstabe, der in der deutschen Sprache am häufigsten vorkommt.Welcher Buchstabe kommt mit einer Häufigkeit von knapp 10% an zweiter Stelle?

a) S

b) I

c) N

**********************

5) Bücher, in denen Kinder und Erwachsene abwechselnd Texte in unterschiedlicher Länge und Schriftgröße lesen, sind erschienen in der Reihe

a) Gemeinsam sind wir stark

b) Erst lese ich, dann hör ich zu

c) Erst ich ein Stück, dann du

**********************

Und – konntest Du alle Fragen beantworten? (Meine Tochter und ich benötigten doch den einen oder anderen Hinweis).  Übrigens: Die Auflösung zu diesem Quiz gibt es morgen hier an dieser Stelle… 😉

So, nun aber zurück zur MENTOR Mainz e.V. – Wie findet Ihr diese Idee, diese Initiative? Könntet Ihr Euch vielleicht sogar vorstellen, auch Mentor zu werden? Der Arbeitseinsatz ist mit ca. 1-2 Stunden pro Woche wirklich überschaubar. Meines Erachtens eine wirklich gute Sache, die man fördern und unterstützen sollte. Ich werde unsere Grundschule in Kürze daraufhin ansprechen…

Wer Interesse hat und nähere Informationen wünscht, kann sich gerne  auf der Internet-Seite erkundigen – der Verein freut sich über Kontakt und vielleicht sogar über Eure Unterstützung: www.mentormainz.de.

„Phantasie ist wichtiger als Wissen. Wissen ist begrenzt, Phantasie aber umfaßt die ganze Welt“ Albert Einstein.

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen angenehmen Start in die neue Woche 🙂

 

 

Advertisements

Über BirthesLesezeit

Leseratte "Ü40" . Ich lese so ziemlich alles, was Buchstaben hat, wobei das Genre nebensächlich ist, Hauptsache, Geschichte und Schreibstil sprechen mich an.
Dieser Beitrag wurde unter Alles Mögliche..., Dies und Das, Hier und Dort abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s